Ali Amran im Cabaret Sauvage Paris

0

Der Anlass war eigentlich ein trauriger und so vergaß Amrane als engagierter Sänger auch nicht der Opfer des schwarzen Frühlings 2001 in der Kabylei zu gedenken. Seine Lieder handeln von der Ungerechtigkeit in seiner Heimat.

Das Cabarett sauvage liegt im 19. Arrondissement im Parc de la villette, ähnelt einer Zirkusmanege und bietet – was den Kabylen sehr entgegenkommt – genug Platz zum tanzen, denn wer die Kabylen kennt, der weiß, dass sie ein Konzert unmöglich von ihrem Platz aus verfolgen können.

Ali ist trotz zunehmender Bekanntheit ein volksnaher Mann geblieben, dem man den Spaß und sein Anliegen an und mit seiner Musik anmerkt.

Ali Amran, Danke – für ein gewohnt geniales Konzert!

Uli Rohde war in Paris für Tamurt.info live dabei!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here