Gemeinsamkeiten der Kabylen und Bayern…

4

{{Welche Ähnlichkeiten verbinden die Kabylen und die Bayern, welche Gegensätze trennen die beiden Völker?
}}

{{
Die Antworten stecken in diesem Bild versteckt, finden Sie sie?}}

{{Und hier unsere Antworten:}}

von Ahmen Amrioui

*http://www.theology.de/theologie/theologen/augustinusaurelius.php

Diesen Fragebogen präsentierte der verein Deutsch-Kabykische-Freundschaft e.V. in München auf dem Streetlife-Festival im vergangenen Juni.
Er war eine spielerische Art, den Bayern unsere Kabylei näher zu bringen. Es gab damals viele begeisterte teinehmer, weshalb wir unserem Leser nun diesen Fragebogen nicht länger vorenthalten wollten.

4 KOMMENTARE

  1. Bayern, neben Hoch Deutsch sprechen auch Bayrisch,( eine lokales Sprach) eben so im Nord und Ost Deutschland, Plattdeutsch ist auch gesprochen.
    In kabylien sicherlich ist wie Bayern, eine Gebirge Region, die unterschied, kabylien haben nur kabylisch Sprache. Nach den Zeit Krieg, Arabisch bla, bla, die aus Ägypten importierte ist, hat hoch wichtige platz im neues geboren algerischen Staat Institution genommen, und unser Sprach war bekämpft und marginalisiert.

  2. Als Kabyle, der seit ca. 31 Jahren in Deutschland lebt und in Bayern Deutsch gelernt hat, frage ich mich, wie ernst ich den Autor nehmen soll?!? Handelt es sich bei diesem „Artikel“ um ein sogenanntes Sommerloch?

    Egal, wie er es mit uns und mit der Wahrheit nimmt und meint, muss ich wohl mich einmischen, um mich zu dem Wahrheitsgehalt seiner Thesen zu äußern:

    Zwei Punkte scheinen mir am wichtigsten zu sein:

    1) Ahmed Amiroui scheint, in der Schule nicht gut aufgepasst zu haben. Die höchste Bergspitze Algeriens ist nicht „Djurdjura“ (Djurdjura ist in sich eine Bergkette und die Spitze, die er meint, ist wohl „Lalla Khedijja“ mit 2308 m!) sondern der Berg „Tahat“ (2.918 m) im Ahaggar-Gebirge. Nach „Tahat“ kommt der Berg „Chélia“ mit 2 328 m im Aures-Gebirge!

    2) Ahmed Amiroui möchte gern die Geschichte vergewaltigen und ordnet Augustinus uns Kabylen zu! Er schreibt es eigentlich selbst: „Augustinus von Hippo“, eigentlich Augustinus vom heutigen „Souk Ahras“ und auch hierbei scheint er es nicht genau mit der Geschichte und der Erdkunde zu nehmen! Augustinus kann wohl als Amazigh (Berber) aber auf keinen Fall als Kabyle bezeichnet werden!

    Alles, was kabylisch ist, ist berberisch, aber nicht umgekehrt!

    Victor Hugo hat mal geschrieben: “ Si le cerveau de l’humanité était là devant vos yeux à votre discrétion, ouvert comme la page d’un livre, vous y feriez des ratures (Oui ! oui !) convenez-en !“ und ich stelle mit Bitterkeit immer wieder fest, dass ihr, meine Geschwister, denn ich bin einer von euch, der immer noch für seine Identität und seine Kultur kämpft, die Demagogie unserer Feinde (FLN, usw…) geerbt habt und ich mache mir keine Illusion:

    „Wir sind dazu verdammt, uns selbst zu zerstören.

    Amazighement votre!

    • Merci ( auf bayrisch) fuer den “ Petit poete de Hamburg“ der uns in die Realitaet wieder gefueht hat.
      Ach ja, der Punkt 12 gefaellt mir ueberhaupt nicht und ist derartig falsch…Es gibt eine Bar (Wenn man diese Saufloecher so nennt) in jede Ecke der Kabylei die sie sich zur Tode saueft.
      (Seuftzer) 🙁

  3. Bayern ist eine frei Staat von 16 gebunden Ländern, so ist Deutschland politisch verwaltet, im gegen teil in Algerien, politisch Karte ist fast nach Vorbild(Jakob Staat) des ehemaliges Französisch kolonial macht kopiert worden(Etat nation). Kabylei(ex Region 3, während 54-62) ist nach krieg Zeit völlig im Ensemble von 48 Wilaya(keine Übersetzung auf Deutsch) integriert und damit ihr Kultur begraben worden und hat es riesige Raum für arabisch und Islam gelassen, wie iben imam badis vorgesehen oder vorgestellt hat ,{{ „Algerien Volks gehört zu Arabien und islamien, wer sagt nein, ist eine Lügner“}} eine schön danke für ihn!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here